Team

CC0

 

 

Ein großes Team

Unsere Arbeit wäre nicht möglich ohne die Arbeit zahlreicher Freiwilliger, die sich bei uns engagieren. Unser Netzwerk besteht aus vielen Menschen, die sich ehrenamtlich für Grund- und Freiheitsrechte im digitalen Zeitalter engagieren. Sie müssen erwähnt werden, bevor wir das Kernteam vorstellen.

Du willst Teil unseres Teams werden? Aktuelle Job-Ausschreibungen findest du >>hier!

Thomas Lohninger (@socialhack)

thomas.lohninger <AT> epicenter.works

Fingerprint: 1B79 2E14 2E31 0E7E 2742 3990 BE16 D613 7FC1 9312

war in seinem früheren Leben Programmierer und Anthropologe. Netzpolitik war sein Hobby bis er für European Digital Rights das EU-Gesetz zur Netzneutralität intensiv als Policy Advisor begleitet hat. Thomas war eine der treibenden Kräfte hinter der www.savetheinternet.eu Kampagne und hat einen starken Arbeitsfokus auf die Themen Netzneutralität, Datenschutz und Massenüberwachung. Seit 2010 ist er bei epicenter.works aktiv und seit 2014 Geschäftsführer des Vereins. Außerdem schreibt er auf Netzpolitik.org, ist regelmäßiger Gast im Podcast Logbuch:Netzpolitik und engagiert sich bei Digitale Gesellschaft e.V.

 

Tanja Mally (@TanjaMally)

tanja.mally <AT> epicenter.works

Fingerprint: 9FEE 7E03 0712 AF51 39D8 93AB 296C 0017 6840 96CE

war den Großteil ihres Beruflsebens in der Medienbranche tätig. Seit 2014 unterstützt sie gemeinnützige Institutionen mit ihrer Erfahrung im Networking und Partnermanagement. Als aufmerksame Bürgerin mit ausgeprägtem Sinn für Gerechtigkeit liegen ihr die Grundrechte besonders am Herzen. Tanja ist Managing Director für epicenter.works und zusätzlich verantwortlich für Fundraising sowie die Betreuung der stetig wachsenden Zahl an Kooperationspartnern. Eine solide Finanzierung und starke Verbündete sind die Grundlage für die erfolgreiche Arbeit unserer Organisation. 

 

Iwona Laub (@iwonalaub)

iwona.laub <AT> epicenter.works

Fingerprint: 0B16 EE29 AD00 10ED 1B66 35BA 5E99 5434 777A 4308

hat sich trotz anfänglichem Medieninformatik-Studium dann doch lieber auf Kommunikation konzentriert und hat in einer der ersten Social Media Agenturen des Landes gearbeitet und sich dann auf das journalistische Nebengleis einer österreichischen Tageszeitung begeben. Nach einigen Jahren Selbstständigkeit in der PR-Branche arbeitet sie nun mit epicenter.works an einer fairen digitalen Zukunft Österreichs und Europas.

 

Lisa Seidl

lisa.seidl <AT> epicenter.works

Fingerprint: D2F7 1977 E523 785C 4BBE 8835 731C 3C16 E224 41C4

arbeitet als Policy Advisor für epicenter.works. Sie bringt als Juristin und ehemalige Journalistin Erfahrungen im Bereich Compliance, Datenschutz und Urheberrecht sowie Pressearbeit mit. In welchem Bereich sie auch tätig ist, sie hat die Grundrechte immer fest im Blick. Damit diese auch bestmöglich gewahrt bleiben, ist ihr Anliegen größtmögliche Verständlichkeit der Gesetze. Nur wer Gesetze verstehen kann, kann seine Rechte geltend machen. Dafür braucht es eine klare Sprache.

 

 

Peter Berry (@peterberry91)

peter.berry <AT> epicenter.works

Fingerprint: 1CB6 7C78 763F 151F F75B 1AB1 47D4 9656 C83A D0CC

ist seit 2013 in Wien und durfte bereits in unterschiedlichen Bereichen Erfahrungen sammeln. Nach zwei Jahren als Fellow bei Teach for Austria wechselte er in den politischen Betrieb und erarbeitete ein Parteiprogramm für die Wien-Wahl 2020. Im Zuge seiner ehrenamtlichen Tätigkeit bei einer Jugendpartei arbeitete er an der Kampagne gegen die DSM-Richtlinie und behandelt seit Anfang 2020 dieses Thema bei epicenter.works.

 

 

Andreas Czák (@Sonstwer)

Andreas Czák-Foto

andreas.czak <AT> epicenter.works

Fingerprint: 009C F584 C95B 61A6 82FF DBBD DB12 7891 BC81 D478

ist seit 2015 Campaigner bei epicenter.works (damals noch AK Vorrat) Netzpolitik und Überwachung interessierten ihn bereits vor seinem Studium der Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt IT-Security. Sein soziales Engagement machte sich schon im Teenager-Alter bemerkbar, wo er gemeinsam mit seinen Schwestern Leiter in einer Pfadfindergruppe wurde. Nach diversen Jobs als Administrator in mittleren bis großen Unternehmen begann er 2015 seine NGO Laufbahn bei ATTAC Österreich, wo er half die Österreichkampagne und die Demo gegen TTIP und CETA mitzugestalten. Danach kam er zu AKVorrat. Zunächst geringfügig & ehrenamtlich arbeitend ist er nun fixer Bestandteil des Office- & Kampagnen-Teams. Ob beim Kampf gegen das Staatsschutzgesetz, den Bundestrojaner oder für die Erhaltung der Netzneutralität - er ist mit Freude und Engagement dabei, Menschen auf akute Probleme und in gemeinsamen Aktionen die Politik auf Defizite hinzuweisen.

 

 

Hanna Prykhodzka

hanna.prykhodzka <AT> epicenter.works

Fingerprint: 2A78 C2EE F8AB 4B53 673E EC7A F4FD 601A 86A9 A3B9

studiert Medienwissenschaft und erforscht alles, was an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine steht. Sie steht mitten drin in der digitalisierten Welt und setzt sich dafür ein, dass dieser Ort sicher und geschützt bleibt. Sie brennt für alles Demokratische und arbeitet bei epicenter.works vor allem zum Thema Copyright/Uploadfilter. Schöne Dinge zum Anschauen sind ihre Leidenschaft und so setzt sie diese bei epicenter.works ein, sei es für Social-Media-Content oder für Fotos.

 

 

Benedikt Gollatz

benedikt.gollatz <AT> epicenter.works

Fingerprint: 0892 5E6F B231 6374 4B05 0331 E7FF 8355 D2A2 D0E6

ist mit der Administration der technischen Infrastruktur und der IT-Security des Vereins sowie mit technischen, naturwissenschaftlichen und skeptizistischen Fragen betraut.

 

 

 

 

Bernhard Hayden (@burnoutberni)

bernhard.hayden <AT> epicenter.works

Fingerprint: 269D D855 11A9 E06D A8FC 9C31 D5BC 191C 013C C7D6

arbeitet seit 2018 als Communications Manager und Urheberrechtsexperte bei epicenter.works. Er war zunächst bei der Initiative für Netzfreiheit ehrenamtlich engagiert, bevor er im Europäischen Parlament erste Erfahrungen mit der Öffentlichkeitsarbeit sammelte. Als Präsident des Jugenddachverbandes Young Pirates of Europe gestaltete Bernhard Jugendbeteiligungsprojekte im Themenkomplex digitale Rechte mit Schwerpunkt Urheberrecht, unter anderem die Kampagne Copyfighters.eu. Neben seiner Tätigkeit bei epicenter.works studiert er Internationale Migration und ist Teil des Think Tank on Youth Participation im Rahmen von SALTO/Erasmus+. | aktuell in Bildungskarenz